Blechkuchen mit Frischkäse und Holunderblüten-Topping
rezepte

Blechkuchen mit Frischkäse-Topping & Holunderblüten-Sirup

Holunderblüten-Sirup schmeckt nicht nur sehr lecker, er zählt auch zu den beliebtesten Heilmitteln aus der Natur. Er enthält ätherische Öle, organische Säuren und Flavonoide. Diese unterstützen die körpereigenen Abwehrmechanismen. Schon unsere Großmütter verwendeten Holunderblüten-
Sirup als Natur-Heilmittel.

Selbst herstellen oder kaufen?

Die Blüten des Holunders wachsen im Juni und Juli. Wer ihn selbst herstellen möchte, findet bei Michaela von Herzelieb ein tolles Rezept dafür. Aber auch im Fachhandel könnt Ihr qualitativ hochwertigen Holunderblüten-Sirup zu kaufen.

Der zuckersüsse Sirup und seine Verwendung

Fast alle kennen den leckeren Sirup vom Trend-Getränk „Hugo“. Holunderblüten-
Sirup eignet sich aber auch hervorragend für süsse Speisen, Quark und Kuchen.

Ich habe gestern einen lekeren Kuchen mit einem Topping aus Frischkäse und Holunderblüten-Sirup gebacken. Das Rezept reicht für einen Blechkuchen.

Rezept für einen Blechkuchen

2 Becher Schlagsahne
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Sahne zusammen mit dem Zucker
und Vanillezucker halb steif schlagen.
5 EierDie Eier dazugeben und unterrühren.
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Mehl und Backpulver unterrühren.

Den Teig auf einem Backblech verteilen und bei 180 Grad Heißluft ca. 40 Minuten backen.

500 g Frischkäse
4 Eßl. Holunderblüten-Sirup
200 ml Sahne
miteinander cremig verrühren

Die Frischkäse-Creme gleichmäßig auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.