about me

Käsekuchen im Glas
Galerie & Art-Hotel Murnau
Wildkräuter-Pesto
Latest Project
Jeans Store Interior
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.
Arrow
Arrow
Slider

Herzlich Willkommen bei Ernas Liebe!


Ich heiße Conny und koche und backe mit großer Leidenschaft. Diese Leidenschaft habe ich erst später entdeckt. Ich gehöre zu den Menschen, die zum ersten Mal am Herd standen, als sie schon zu Hause ausgezogen waren. Beim ersten Gulasch stand meine Mutter noch via Telefon neben mir. Smartphones mit Kamera gab es noch nicht, also musste die Freisprecheinrichtung herhalten. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob mein erster Schweinebraten wirklich richtig gewürzt war. Meine Mutter konnte mir zwar sagen, dass ich würzen muss, aber nicht zusehen und gegensteuern.

Da mein Großvater Konditormeister war, habe ich wohl auch einiges von diesen Genen abbekommen. Meine Mutter ist eine Bäckerin durch und durch – hobbymäßig. Ich schaue ihr zwar öfter mal zu, wenn es sich ergibt. Aber am Herd stehen und in den Kochtopf gucken ist dann doch eher meins. Ich müsste eigentlich anbauen, um meine ganzen Food- und Koch-Magazine unterzukriegen. Aber dem Schweden sei Dank – es lässt sich auch gut stapeln, wenn man die richtigen Regale hat.

Meine Ernas Liebe und somit auch das Blog ist im Januar 2014 entstanden. Damals habe ich das Nähen wieder entdeckt. Als gelernte Damenschneiderin wollte ich lange Zeit nichts mit Nadel und Faden zu tun haben. Ist ja oft so, dass es einen irgendwann nicht mehr interessiert. Durch meine Kinder habe ich mir dann wieder eine vernünftige Nähmaschine gekauft und habe losgelegt. Da ich meine Schönheiten auch irgendwo zeigen wollte, habe ich mir das Blog eröffnet. Anfangs auf Blogspot – dann kam Ende 2016 der Umzug auf WordPress.
Mit dem Blog-Umzug kam auch der Wandel beim Bloggen: seither gibt es hier fast nur noch Leckereien und nichts mehr, was mit Stoffen, Fäden und Schnittmustern zu tun hat.

Da ich sehr gerne unterwegs bin, findet ihr auf das Blog auch die Rubrik „Schöne Plätze“. Natürlich möchte ich meinen Lesern auch zeigen, wo ich mich gerne aufhalte, wenn ich dann eben nicht zuhause bin oder am Herd stehe.

Meine zweite große Leidenschaft ist Sport. Leider klappt es derzeit nicht ganz so oft, wie ich das gerne hätte. Was gibt es Schöneres, als mit dem Mountainbike durch die Berge zu radeln? Da diese schon relativ weit weg sind – hoffentlich ändert sich das irgendwann mal und ich kann meinen Wohnort verlagern – muss ich mich immer ziemlich lange gedulden. Ansonsten habe ich Laufschuhe an den Füßen, sooft es geht.

 

Viel Spaß beim Stöbern auf meiner Ernas Liebe
Liebste Grüße

Conny