Was gibt es Schöneres als sich an den gedeckten Tisch zu setzen. Meine Kinder haben mich heute wieder bekocht.

Was ihr mit Babybel alles anstellen könnt, zeigen euch meine Kinder im heutigen Post. Es gab Babybel-Cordon-Bleu. Ich gestehe, es war mega lecker.
Da sie auch kalt sehr gut schmecken, passen sie ganz wunderbar auf den Tisch bei Geburtstagsfeiern, Veranstaltungen im Verein oder in der Schule.

Babybel-Cordon-Bleu

Zutaten für 4 Personen

12 kleine Babybell-Käse
12 Scheiben gekochter Schinken
Paniermehl
5 Eier
Fett für die Pfanne

Als Beilagen könnt Ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen:
Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Kartoffelbrei, Röstis, Kroketten, Gemüse, Salat …

Jeden Babybell mit einer Scheibe Schinken umwickeln. Die Eier verquirlen und in einen tiefen Teller geben. Das Paniermehl ebenfalls in einen tiefen Teller schütten. Den eingewickelten Babybell wie ein Schnitzel zweimal panieren. Das Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die panierten Babybell auf jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb backen.

Auf Tellern anrichten und mit Pellkartoffeln, Salat, Gemüse usw. einfach wegschlemmen …