Rühreier müssen nicht langweilig sein. Mit ein paar Zutaten wird daraus sogar ein Leckerbissen, den auch die Kinder mögen.

Wer abends noch ein leckeres Essen auf den Tisch bringen will, kennt den Stress: Fleisch anbraten, Beilage zaubern, Nudeln oder Reis kochen. Oftmals ist man froh, wenn das abendliche Kochen nicht ganz so viel Aufwand mit sich bringt.

Rühreier gehen schnell, sind aber meist langweilig. Wie gut, wenn man Kinder im Haus hat, die auf Instagram und Co. immer wieder leckere Dinge entdecken. Meine Mittlere hatte ein ähnliches Rezept wie unsere bunten Rühreier im Netz gesehen, konnte sich aber nicht mehr an die Zutaten erinnern. Also haben wir selbst ein wenig herumprobiert und einfach alles verwendet, was meine Kinder gerne essen.

1 mittelgroße Zwiebel
2 Karotten
1 rote Paprika
1/2 kleiner Brokkoli

7 Eier
100 ml Milch
etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
eine Messerspitze Muskat

Muffinsform für 12 Muffins
Muffinsförmchen aus Papier – bitte nicht ohne backen, die Form lässt sich nur sehr schwer reinigen!

Die Eier mit der Milch, etwas Salz und Pfeffer und dem Muskat verquirlen.
Das Gemüse waschen, die Karotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Die Paprika teilen, die Häutchen entfernen und die Paprika anschließend in feine Würfel schneiden. Den Brokkoli teilen und die Röschen ebenfalls kleinschneiden.

Papierförmchen in die Muffinsform setzen. Die Eiermasse gleichmäßig in den Förmchen verteilen – etwas zur Hälfte füllen. Das kleingeschnittene Gemüse zur Eiermasse dazugeben.

Ab in den Backofen und bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

Die bunten Rühreier schmecken auch kalt lecker: einfach vorbereiten und beim nächsten Buffet oder bei der Grillparty servieren.

Bunte Rühreier aus der Muffinsform

Rühreier müssen nicht langweilig sein. Mit ein paar Zutaten werden daraus bunte Rühreier, die auch Kindern mega lecker finden.

Spargel Tarte

Mein Spargel hat sich auf einer Tarte breitgemacht. Und er schmeckt nicht nur lecker, er bringt sogar Männer auf Trab.

Tomaten Minestrone

Wie wäre es mit einer mediterranen Tomaten Minestrone? Mega lecker und besonders fruchtig.

Vegetarische Tofu-Bolognese

Spaghetti Bolognese ohne Fleisch. Vegan zu kochen ist nicht aufwendiger und eine Tofu-Bolognese ist mega lecker und schnell gemacht.

Veggieburger mit selbstgemachter Tomatensauce

Es geht auch ohne Fleisch – bei der Herstellung von Burgern sind uns keine Grenzen gesetzt.