All you need is love …
But a little chocolate now and then doesn’t hurt.
(Charles M. Schultz)

Nach einem guten Essen oder zu einem tollen Buffet gehört auch ein Dessert. Und wenn das dann noch so schokoladig und fruchtig zugleich daherkommt, wie mein heutiges Rezept, dann kann nichts mehr schief gehen.

Schokoladen-Dattel-Mousse mit Beeren

Zutaten für 2 Personen

80 g Kokosöl
30 g gemahlene Mandeln
30 g Kakao
150 g Dattelsirup > hier findet ihr das Rezept, um Dattelsirup ganz leicht selbst herzustellen
3 g Bourbon Vanille
2 EL tiefgefrorene Beeren
2 TL Kokosflocken

Kokosöl, Mandeln, Kakao, Dattelsirup und Bourbon Vanille in einen Mixer geben und etwa eine Minute gut miteinander verrühren, sodass das Mousse sehr cremig wird. Die Beeren erst ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen.

Schokoladen-Dattel-Mousse mit Beeren

Anschließend auf Tellern oder Schälchen anrichten und mit Kokosflocken und geeisten Beeren servieren. Das Mousse eignet sich auch sehr gut, um es für ein Buffet in kleine Weck-Gläschen abzufüllen. Hierfür kann man die Beeren auch aufgetaut oben draufsetzen.