Spaghetti Bolognese geht immer, auch ohne Fleisch. Vegan zu kochen ist nicht aufwendiger und eine Tofu-Bolognese ist mega lecker und schnell gemacht.

Nudelgerichte sind bei uns immer das Highlight. Kommt Bolognese auf den Tisch, freuen sich nicht nur die Kinder. Wir sind keine Vegetarier, aber wir kommen auch durchaus einmal ohne Fleischgerichte aus. Eine würzige Tofu-Bolognese ist eine ideale Alternative zur klassischen Bolognese.

In einer Bolognese ist das Fleisch normalerweise sehr fein, da es durch das lange Kochen zerfällt. Wenn du Tofu für die Bolognese verwendest, kannst du entscheiden, ob du es etwas grober und stückiger magst oder sehr fein.

Tofu – eine gesunde Alternative

Tofu ist reich an Kalzium, Eisen und Eiweiß und außerdem auch noch kalorienarm und frei von Cholesterin. Er enthält viel Magnesium, Phosphor und Folsäure und eine Reihe von Vitaminen.

Tofu wird aus Sojamilch hergestellt. Das Herstellungsverfahren gleicht dem der Käseherstellung. Die Sojamilch wird mit einem Gerinnungsmittel versetzt – z.B. Calciumsulfat – und aufgekocht. Dadurch lassen sich die Molke und das Sojaeiweiß trennen. Aus diesem Sojaeiweiß entsteht dann der Natur-Tofu.

Tipp: Tofu sollte immer gut angebraten werden. Nur so verschwindet die etwas weiche Konsistenz.

 

500 g geräucherter Tofu
1 große Zwiebel
700 – 800 g frische Tomaten
5 Esslöffel passierte Tomaten
Pfeffer & Salz aus der Mühle
etwas Chili-Salz
Olivenöl
1 Bund frisches Basilikum

Den geräucherten Tofu in sehr feine Stückchen schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls kleinschneiden. Beides in einem Topf mit etwas Olivenöl scharf anbraten.

In der Zwischenzeit die frischen Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, damit sie sich besser häuten lassen. Wasser abgießen und die Schalen entfernen. Anschließend in kleine Würfel schneiden und zum angebratenen Tofu und den Zwiebeln mit in den Topf geben.

Gut mit Pfeffer und Salz würzen, etwas Chili-Salz dazugeben. Alle Zutaten gut 30 Minuten leicht köcheln lassen und vor dem Verzehr nochmal abschmecken.

Eventuell nochmal etwas nachwürzen – die Sauce schmeckt auch all arrabiata sehr lecker.

Spargel Tarte

Mein Spargel hat sich auf einer Tarte breitgemacht. Und er schmeckt nicht nur lecker, er bringt sogar Männer auf Trab.

Tomaten Minestrone

Wie wäre es mit einer mediterranen Tomaten Minestrone? Mega lecker und besonders fruchtig.

Vegetarische Tofu-Bolognese

Spaghetti Bolognese ohne Fleisch. Vegan zu kochen ist nicht aufwendiger und eine Tofu-Bolognese ist mega lecker und schnell gemacht.

Veggieburger mit selbstgemachter Tomatensauce

Es geht auch ohne Fleisch – bei der Herstellung von Burgern sind uns keine Grenzen gesetzt.